Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung
für Ärzt*innen

 

Sie sind Arzt*Ärztin aus einem Drittstaat und möchten sich auf die Kenntnis-prüfung optimal vorbereiten? Wir bieten Ihnen einen Kurs zur Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung in Präsenz.
Sie werden von erfahrenen Ärzt*innen unterrichtet und können Ihre Kenntnisse neubeleben und in deutscher Sprache reproduzieren.
Darüber hinaus erhalten Sie ein gezieltes Sprachcoaching durch erfahrene Sprachdozent*innen der Fachsprache Medizin, um Ihr Wissen passend, angemessen und auf hohem Niveau kommunizieren und anwenden zu können.
Die Teilnahme an diesem Kurs ist mit einem hohen Anteil an Selbststudium verbunden

 

 

 


Unsere Vorteile

Wir bieten praxisorientierte Lerninhalte, die in Alltag und Beruf genutzt werden können.

Unsere Kurse sind interaktiv sowie handlungsorientiert aufgebaut,  klar strukturiert und ermöglichen es den Teilnehmenden, das Gelernte direkt praktisch anzuwenden und zu verinnerlichen.

Zielgruppen

Lerninhalte

Migrantinnen und Migranten, die:

  • in einem anderen Land als Ärztin/Arzt gearbeitet haben
  • in Deutschland als Ärztin/Arzt arbeiten wollen und deren Abschluss anerkannt werden soll
  • bereits das einen Fachsprachkurs absolviert haben und über ein Sprachniveau von mindestens C1 verfügen
  • Wiederholung und Neubelebung des erforderlichen Grundlagenwissens in den Bereichen Innere Medizin und Chirurgie in der deutschen Sprache
  • Training in den Bereichen Kardiologie und Angiologie, Pneumologie, Hämatologie und Onkologie, Gastroenterologie, Endokrinologie, Nephrologie, Rheumatologie, Infektiologie, Notfallmedizin, Pharmakologie, Herz-Thorax- Chirurgie
  • Radiologische Diagnostik, Ultraschalldiagnostik
  • intensiver fachlicher Austausch mit den ärztlichen Dozierenden (Ärzt*innen, Fachärzt*innen, Oberärzt*innen, Professor*innen verschiedener Bereiche)
  • Körperliche Untersuchung wird thematisiert und trainiert
  • Arztbriefschreibung
  • Einüben der Wissenschaftssprache Medizin, die im beruflichen Alltag beim fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen und Vorgesetzten notwendig ist
  • Seminar Leitsymptome dient der gezielten Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung (36 UE)

Der Kurs umfasst 180 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten).

Unterricht ist Montag bis Freitag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr in Jena.

Sie wünschen ein individuelles Angebot?

Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich!

Fördermöglichkeiten

Die vorgestellte Maßnahme ist bei der Certqua, Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der beruflichen Bildung mbH, unter der Nummer 2021M101632-10001 zugelassen.
Eine Zulassung nach AZAV liegt vor, alle erforderlichen Qualitätskriterien werden eingehalten.

Wenn Sie einen einen Bildungsgutschein vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur bekommen, ist der Kurs für Sie kostenlos.
Informationen zum Kurs finden Sie auch bei kursnet. Klicken Sie hier.

Dauer

180 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten - 6 Wochen

Kosten

Wenn Sie einen einen Bildungsgutschein vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur bekommen, ist der Kurs für Sie kostenlos.
Kosten für Selbstzahler: 1.722,60 Euro

Abschluss

Kenntnisprüfung bei der Landesärztekammer

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gern und unterstützen Sie bei technischen Fragen und Problemen.

Kontaktformular